Netenjakob spielt, liest und singt Netenjakob

Seit 25 Jahren schreibt Moritz Netenjakob sarkastische Texte. Zum Jubiläum präsentiert er die Highlights aus seiner Feder.
Lachtränen garantiert!

Freitag, 15. November 2019, 20:00 Uhr

  Lise-Meitner-Gymnasium in Willich

Hausbroicher Straße 40
47877 Willich


Termin eintragen

  im Google Kalender      in Outlook      im Apple Kalender


Jetzt präsentiert er zum ersten Mal die Highlights: Wenn ein Fußballreporter „Hänsel und Gretel“ erzählt und Reiner Calmund zum Kunstexperten wird, dann ist das Zwerchfellerschütterung auf höchstem Niveau.

Wenn RTL sich dem Thema Antifaschismus widmet und deutsche Atheisten gemeinsam mit Türken Weihnachten feiern, wird daraus feinste Gesellschaftssatire.

Und wenn Udo Lindenberg mit Klaus Kinski in einer fiktiven WG lebt, dann vereinen sich Humor und Wahnsinn.

Soloprogramm? Eigentlich nicht. Netenjakob steht ein grandioses Ensemble verschiedenster Rollen und Stimmen zur Verfügung.

Lachtränen garantiert!


Netenjakob spielt, liest und singt Netenjakob

Pressestimmen

„Ein Sahnehäubchen-Menü ... Jede Pointe trifft auf die Zwölf.“ (Kölnische Rundschau, 11.12.2012)

„Herausragend - Netenjakobs Repertoire scheint unerschöpflich“ (Neckarsulmer Woche, 21.5.2015)

„Genialer Satiriker ... Bravissimo.“ (Bonner General-Anzeiger, 15.4.2013)


  alle Termine von Moritz





Moritz Netenjakob

Management & Booking

Hülya Doğan-Netenjakob

Hülya

Hülyas Booking Büro
Postfach 56 01 15
50986 Köln

   02236 / 384 66 47

   bueronetenjakob@gmx.de
   moritz-netenjakob.de



Autorentätigkeit

Barbara Schwerfel

Sülzbugstr. 13
50937 Köln

   0221 - 44 47 90
   0221 - 42 66 26

   schwerfel@ra-schwerfelkramer.de
   www.barbaraschwerfel.de